Widerrufsrecht für Verbaucher

Widerrufsrecht für Verbraucher

Wenn Sie als Verbraucher im Wege des Fernabsatzes bestellen, steht Ihnen ein gesetzliches Widerrufsrecht zu. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können (§ 13 BGB). Ein Fernabsatzvertrag ist gegeben, wenn der Vertrag unter ausschließlicher Verwendung von Fernkommunikationsmitteln, insbesondere per Online-Bestellung über den Online-Shop, Telefon oder E-Mail geschlossen wurde.

Wann gilt welche Widerrufsbelehrung?

Wenn Sie als Verbraucher im Fernabsatz die Lieferung einer oder mehrerer Waren bestellen (z. B. Abonnement einer Zeitschrift in Printform, Bücher), gilt für Sie die „Widerrufsbelehrung für die Abonnement-Bestellung von gedruckten Zeitschriften und die Lieferung anderer körperlichen Waren“. 

Wenn Ihre Fernabsatzbestellung als Verbraucher den Erwerb von digitalen Inhalten, die nicht auf einem körperlichen Datenträger geliefert werden, zum Gegenstand hat (z. B. Inhalte im PDF-Format, Apps, Zugang zu einem Online-Angebot), gilt für Sie die „Widerrufsbelehrung für den Erwerb von digitalen Inhalten, die nicht auf einem körperlichen Datenträger geliefert werden“. 

Wenn Sie als Verbraucher im Fernabsatz die Erbringung einer oder mehrerer Dienstleistungen bestellen, gilt für Sie die „Widerrufsbelehrung für Dienstleistungen“. Dienstleistungsverträge sind Verträge, die keine Kaufverträge sind und nach denen wir eine Dienstleistung für Sie als Verbraucher erbringen oder deren Erbringung zugesagt haben und Sie als Verbraucher hierfür den Preis zahlen oder dessen Zahlung zugesagt haben. 

Wenn Sie als Verbraucher im Fernabsatz ein Paket (Bundle) aus digitalen Inhalten, Waren und/oder Dienstleistungen bestellen, bei dem alle Leistungen wirtschaftlich so miteinander verbunden sind, dass ein Bestandteil nicht oder nur zu anderen Konditionen ohne den anderen Teil bestellt werden kann (z. B. Zugang zu Online-Angeboten/Apps/Inhalte im PDF-Format, verbunden mit dem Abonnement einer Zeitschrift in Printform oder einer anderen Leistung), erstreckt sich der Widerruf eines Teils des Pakets stets auf das gesamte Paket. 

Für die Einmallieferung von Zeitungen und Zeitschriften (d.h. wenn Sie nur die aktuelle Ausgabe einer Zeitschrift in Printform bestellen) besteht kein Widerrufsrecht.